Sollte ich eigentlich „Gangster Squad“ gucken?

Sean Penn, Ryan Gosling, Emma Stone, Giovanni Ribisi… das klingt doch schon mal gar nicht so schlecht. Ehrlich gesagt klingt das sogar ziemlich gut! Sean ist einfach ein unschlagbar guter Schauspieler, Ryan sieht ehrlich gesagt ziemlich heiß aus, Emma hat mindestens tolle rote Haare und Giovanni – könnte ich mir auch gerade nach „The Rum Diary“ – den ganzen Tag angucken.

Und an Tagen wie heute, an denen mich meine Nachbarin fast zur Weißglut gebracht hat, wäre ich auch gerne ein Gangster. Ein kleiner zumindest. Und in meinen Gedanken würde ich sie dann mal so richtig vermöbeln.

Bleibt also festzuhalten, ich stehe auf Gangsterfilme. Böse Jungs, böse Mädchen. Ist doch super, nicht immer lieb zu sein. Also verratet mir doch am besten kurz, ob es sich lohnt einen Blick oder auch zwei auf „Gangster Squad“ werfen sollte.

Hier gibt es zumindest schon mal einen kleinen Vorgeschmack:

Nach dem Anschauen des Trailers, beschleicht einen das leichte Gefühl, man hätte den Film schon mal gesehen. Oder zumindest einen ähnlichen in der Art. (Kriegs-)Schauplatz des Films ist übrigens Los Angeles. Und hier gibt es noch ein paar Hintergrundinfos zu „Gangster Squad“ – der Film basiert übrigens auf einer wahren Begebenheit.

Filme in den geprügelt wird… Django Unchained fand ich jedenfalls super, auch wenn die eine oder andere Szene einfach zuviel für mich war, aber das wusste ich wohl vorher schon 🙂 Auch auf Oldschool-Gangster-Filme wie Scarface, Casino, Menace II Society oder Pulp Fiction möchte ich auch einfach nicht verzichten. Ich habe ja keinen Fernseher, aber Serien und Filme gucke ich manchmal doch ganz gerne. Besonders am Wochenende zum Frühstück oder Samstagabends, wenn man sich etwas Leckeres gekocht hat, dann einen schönen Cuba Libre oder einen Mojito mit viel Eis ins Glas kippt – dann den Beamer anwerfen und dezent aufs Sofa fletzen. So mag ich das ♥

*fyi Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit
mit der Hansen Mediengruppe entstanden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s