Lakritz

Du schwarzes Gold.

Frohlockend.

Verführerisch bietest du dich an. Wieder und immer wieder.

Es schmerzt mich zu sehen, die meisten Menschen ziehen vorüber.

Getrieben von Hassliebe würdigen sie dich keines Blickes. Idioten.

Doch für einige von uns bist du mehr. Viel mehr.

Wir spüren deine anziehende Wirkung.

Du überzeugst durch schlichtes Understatement.

Es lockt die ambivalente Extase: süß, salzig, herb.

Liebe ich? Ich liebe dich.

Advertisements

13 Gedanken zu “Lakritz

  1. Rumpelwald schreibt:

    Weija 😀
    Jetzt traue ich mich nicht zu sagen dass ich keine Lakritze mag! Ups. *gesagt*
    Damit necke ich meine Gefährtin immer, die in Lakritze baden könnte. Sogar meine Magersüchtige Freundin die echt kaum isst, LIEB Lakritze.

    Nicht böse sein 😉
    Grüße in Lindgrün

    • nordfischbaby schreibt:

      Klar, kannste das sagen!! Ich glaube die Welt ist in diesem Fall wirklich 5o/50 geteilt 🙂 Entweder man liebt sie oder man hasst sie. Also, wenn du mir jetzt sagst, dass du Rosinen liebst, wären wir wieder quitt, da würde ich nämlich eventuell sterben, müsste ich die essen 😉

      • Juli schreibt:

        Bin über den Rumpelwald hierher gekommen und der Lakritze-Eintrag hat mich dazu gebracht, hier meine Spur zu hinterlassen 🙂 Denn ich (ja, bin die Rumpelgefährtin) LIEBE das schwarze Gold ebenso wie du! Erst heute Mittag habe ich mir wieder eine Packung gekauft, die den Tag allerdings nicht überleben wird.
        Lange lebe die Lakritze! 😉
        Grüße von Juli

    • nordfischbaby schreibt:

      Oha, hier haben wir dann doch tatsächlich noch ein ganz seltenes Exemplar angetroffen. Cool, ne Rarität?! Was magst du denn überhaupt nicht? Vielleicht müssen wir unser Werte-Schema einfach weiter stricken 🙂

      • Juli schreibt:

        Ich mag Rosinen, Lakritze UND Marzipan 🙂
        Ich mag NICHT Champignons *schüttelbrrrr*

  2. Rumpelkasten schreibt:

    Ich gehe da mit: Rosinen, Lakritz und Marzipan. Setze noch einen drauf: Champignons sind ok.
    Und ich mag NICHT: Luftschokolade!
    Ich liebe das hier. Können wir unendlich weiter schreiben….

  3. nordfischbaby schreibt:

    Also bei Champignons bin ich wieder im Rennen. Luftschokolade ginge in Notzeiten auch noch. Früher sogar mal richtig gerne 😉 aber ich hab noch was, was gar nicht geht: Gelee-Bananen und Mon Chéri. Was meint ihr?

  4. Rumpelkasten schreibt:

    Gelee-Bananen sind totaaaaal schlümm! Schlümm! Schlimm! Mon Chéri ist irgendwie die Weinbrandbohne für die Dame von gestern. Keine Ahnung. Macht eine Fahne und muss nicht sein.

  5. wolong schreibt:

    Hu hu … bin gerade über dein Lakritz-Gedicht gestolpert, was ich übrigens klasse finde, und dachte mir, ich lasse dir mal einen Gruß da – von Lakritzfan zu Lakritzfan :-))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s