Fallen in love. With my bike.

Seit gut zwei Wochen bin ich nun endlich stolze Besitzerin meines neuen Fahrrads.

Wobei Fahrrad in diesem Zusammenhang echt untertrieben ist: ein Traum von einem menschlich angetriebenen Düsenjets trifft’s vielleicht eher. Bei Fahrrad Feinkost in Bremen habe ich mir dieses Minzbaby von Bianchi gegönnt. Der Rennradlenker wurde durch einen geraden Lenker ersetzt. Und für den Anfang, wurde ne Hinterradbremse angebaut, damit ich nicht bei nächster Gelegenheit vorneüberfliege. Denn momentan, fahre ich das Fahrrad nach mit Freilauf, die Umstellung auf fix (schön leicht, da Flip-Flop-Nabe) werde ich nächsten Monat testen. Habe jetzt schon einige längere Touren hinter mir und bereue „die Investition“ wirklich nicht.

Und ich könnt mich morgens ja kringelig freuen, wenn ich verschlafen auf mein Fahrrad blicke, dass (noch) einen Ehrenplatz direkt gegenüber von meinem Bett hat. Herrlich!!!

Advertisements

11 Gedanken zu “Fallen in love. With my bike.

    • nordfischbaby schreibt:

      Ja, ist nen Singlespeed ♥ Ist im Moment noch mit Freilauf, hat aber ne Flip Flop Nabe und ich denke im Laufe des nächsten Monats werde ich es mal auf fix umstellen und mal gucken wie weit und vor allem wie gut mich die Reifen dann tragen 😉 Hast du auch nen Singlespeed?

  1. marius schreibt:

    hehe, ein schlafzimmerbike.

    sagense mal Bescheid wennse wieder rumradeln wollen. dieses wochenende scheint sich ja wettertechnisch anzubieten und im nördlichen speckgürtel lohnt sich die ausfahrt.

    gabs eigentlich eis auf dem fischerhude-ausflug? wenn ja: wo, wenn nein: warum nicht?

    • nordfischbaby schreibt:

      Na klar gabs nen Eis. Gab es auf meinen Touren bis jetzt immer 😉 Käsekuchen-Eis und Joghurt-Eis. Bei Lindner oder so ähnlich, an so ner kleinen Kreuzung. War super-schmackofatzi 🙂 Bin eventuell in Berlin am Wochenende, if not, melde ich mich, kay? Und war es nun ein Polsterer deiner Familie?

  2. marius schreibt:

    Kleine Kreuzung – *gröhl*
    Muss mal eben fertiglachen, dabei zur Packstation fahren, dann schreib ich nochmal was, ok?

  3. Rumpelwald schreibt:

    Schön, dass du es endlich hast! 🙂
    Ein Rennbike!
    Ich bin ja jahrelang Radrennen gefahren und ein Rennrad war auch das erste Fahrrad das ich mir hier in Göttingen gekauft habe. (Es wurde geklaut! 😦 Nachdem ich es IMMER mit hineingenommen habe, nur eben diese EINE Nacht nicht und es angekettet im Fahrradständer stehen ließ… da wurde es zusammen mit ALLEN Rädern SAMT FAHRRADSTÄNDER geklaut *grummel*) In Bettnähe ist es also gut aufgehoben! 😉
    Und ja… es sind Düsenjets auf Rädern!
    Ich freue mich dass du nun (fast) fliegen kannst, und ich freue mich über die echt schöne Farbe!
    Rumpelgrüne Grüße dir

    • nordfischbaby schreibt:

      Hui witzig 😉 Ja, es ist meins!! Schönes Blog hast du by the way – inspiring 😉 Und welche Andrea? Die, die jetzt in Berlin ist? Oder die die jetzt in England ist? Oder eine ganz andere? Oder Justine? Fragen über Fragen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s