Schwarzes Daten-Loch bei SchülerVZ?

Soeben auf den Seiten von www.netzpolitik.org gelesen, dass scheinbar eine Unmenge von SchülerVZ-Accounts gehackt wurde. Den Machern des Blogs wurden die SchülerVZ-Datensätze anonym zugespielt. Laut netzpolitik.org umfassen die Dokumente mehr als eine Million Datensätze… Das Unternehmen wurde bereits auf die Lücke hingewiesen. Alle weiteren Infos findet ihr hier

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s