EVIAN – wann hört der Spaß auf?

Köln

Zu vorgerückter Stunde besuchen wir den Club „Triple A“ – Musik sehr nett, LEvian bottleeute en masse, Bar sehr schwer zu erreichen. Aber einmal erfolgreich durchgekämpft, freuen wir uns auf die nahenden Drinks – weit gefehlt vor uns werden ungefähr 23 Typen bedient, die sich natürlich nach uns angestellt haben. Endlich an der Reihe bestellen wir, zwei Wodka Lemon, ein Wodka on Ice und ein Wasser – macht 18 Euro – 18 Euro?!? Ja, Wodka Lemon vier Euro, Wodka on Ice sechs Euro (für einen Fingerhut Wodka mit fünf Eiswürfeln) und vier Euro für ein Wasser!!!

Später gehen wir dann in den „Cent Club“ – hier scheint alles wieder normal, man wird freundlich bedient und zahlt einen Euro für einen Sekt und 0,70 Cent für ein Wasser…

Advertisements

Ein Gedanke zu “EVIAN – wann hört der Spaß auf?

  1. fuerundwider.wordpress.com schreibt:

    da sach ich doch mal prost…

    das ist echt hart..was war den das für nen laden?

    manchmal ist eben weniger mehr…
    und warum inne pseudoedeldisko gehn wenn man es auch einfach und gemütlich haben kann…
    nicht wahr, steintor ?

    in diesem sinne…
    stößchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s